Flak-bunker 1
Flak-bunker 1

Flak-bunker 1

Flak-Bunker vom Typ Regelbau Fl. 242 für eine 2 cm Flak. Der Bunker wurde im Frühjahr 1943 gebaut.

Der Bunker war ein Teil eines Zug bestehend aus drei 2 cm Geschütze und eine 60 cm Scheinwerfer, deren Aufgabe darin bestand, die Kanone IV der 38 cm Batterie vor Angriffen durch feindlicher Tieffliegern zu schützen.

In der Stellung auf die Decke des Bunkers war eine 2 cm Flak aufgestellt. Im Bunker, der nicht geöffnet ist, befanden sich ein Mannschaftsraum für die neun Mann starke Besatzung und ein Munitionsraum.

 


Plan und Schnitt von Regelbau Fl 242. Vermessung von Kystdefensionen von 1947.