Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung
Bunkermuseum in Hanstholm - Das Dokumentationszentrum - Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung

Feind und Nachbar – Hanstholm unter Besatzung

FEIND UND NACHBAR

Die von 1940-45 andauernde deutsche Besatzung prägte das Leben in Hanstholm auf extreme Weise.

Der friedvolle Fischerort verwandelte sich innerhalb weniger Jahre zum stärksten Bollwerk in Dänemark, und die Bevölkerung wurde am Ende dazu gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen.

Die neue Ausstellung „Feind und Nachbar“ richtet den Fokus auf die Rolle der Menschen auf dänischer und deutscher Seite und bietet die einzigartige Möglichkeit, den Kriegsalltag in einem kleinen Ort an der dänischen Nordseeküste hautnah nachzuempfinden.

Die Ausstellung vermittelt sowohl das Leben der deutschen Soldaten in der Festung als auch das Leben der Zivilbevölkerung im Schatten der Anlage – und das Zusammenleben von Besatzern und Besetzten. Neben Texten und Fotos wird die Geschichte auch durch Wort- und Filmbeiträge lebendig illustriert.

Die Ausstellung endet mit dem „Horizont“, einer Multimedia-Installation, die den Besucher mittels Zeitleiste, Filmausschnitten und interaktiven Porträts von Menschen aus dem Ort durch den Krieg in Hanstholm und der Welt führt.

DIE AUSSTELLUNGEN ENTSTAND MIT UNETRSTÜTZUNG VON
Den A.P. Møllerske Støttefond
Louis-Hansen Fonden
Færchfonden
Augustinus Fonden
Bikubenfonden
Knud Højgaards Fond
Konsul George Jorck og Hustru Emma Jorck’s Fond

AUSSTELLUNGSARCHITEKTUR
JAC Studios
BAUUNTERNEHMER
CPH Steel A/S
GRAFIKDESIGN
Atlant
DIGITAL-DESIGN UND PRODUKTION
YOKE ApS
LICHTDESIGN
fortheloveoflight
DRUCK
DanSign A/S