Signalstation

Signalstation

Das Gebäude wurde 1941 als Signalstation für die deutsche Marine errichtet. Von der Station aus konnte man mit vorbeifahrenden Schiffen per Signalflaggen kommunizieren, aber es gab auch einen Funksender und -empfänger in der Station.
Der Turm an der Ecke des Gebäudes hatte ursprünglich ein Flachdach und diente als Aussichtsposten.