Kantine der 38-cm-Batterie
Kantine der 38-cm-Batterie

Kantine der 38-cm-Batterie

Der große Winkelbau umfasste die Kantine und Küche der 38-cm-Batterie und wurde 1941 errichtet.
Um die Mittagszeit ging die gesamte Besatzung der Batterie in mehreren Schichten in das Gebäude und nahm im Speisesaal die warme Mahlzeit des Tages ein. Frühstück und Abendessen wurden im Bunker verzehrt.
Auf dem Dachboden über der Küche und dem Speisesaal befanden sich Zimmer für das Küchenpersonal. Die Betondecke über dem Gebäudekeller ist 50 cm dick, so dass der Keller als Schutzraum genutzt werden konnte.
Das Gebäude dient seit 1965 als Fernwärmezentrale für Hanstholm.